Allgemein

Erklärung des Imkervereins Markdorf zum Volksbegehren „Rettet die Bienen“

Der Ansatz des Volksbegehren Artenschutz – „Rettet die Bienen“ ist wichtig und verdient die ausdrückliche Unterstützung. Es entsteht allerdings der Eindruck, dass die Honigbiene im Mittelpunkt steht. Der wichtigste Schutz muss allerdings den Wildbienen und anderen Insekten gelten. Für uns Imker gilt dies selbstverständlich besonders, da wir uns in unserer täglichen Arbeit für Bienen, Wildbienen und alle anderen Insekten einsetzen.

Abschluss Jungimkerausbildung 2019

Die erfolgreichen Kursteilnehmer am Abschlusstag.

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Jungimker zum Ende des Imkerkurses am Lehrbienenstand in Meersburg-Baitenhausen. In diesem Jahr wurde wieder einen Kurs veranstaltet, um die Grundlagen der Imkerei zu erlernen. 34 Teilnehmer haben an 4 Theorie- und 13 Praxisterminen unter der Regie von Helmut Knäple viel über das umfangreiche Handwerk erlernt. 

Besuch beim Landesinstitut für Bienenkunde Hohenheim

Labor für Rückstandsanalytik am Landesinstitut für Bienenkunde Hohenheim.

Am 21.September 2019 fand die Führung durch das Landesinstitut in Hohenheim statt. Das Institut, unter Leitung von Dr. Rosenkranz, liegt wunderbar gelegen zwischen Schloss und Gartenanlage der Universität Hohenheim südlich von Stuttgart.

Bei der Führung wurden uns von Dr. Wallner unter anderem die Labore für Rückstandsanalytik für Wachs und Honig und das Honiglabor gezeigt und erklärt.

Herzlich Willkommen

Auf unserer Homepage begrüßen wir unsere Mitglieder und alle Bienenfreunde. Der Imkerverein in Markdorf, Baden-Württemberg hat sich zum Ziel gesetzt, die Imkerei im Vereinsgebiet in allen ihren Bereichen zu fördern. Das regelmäßige Ausbildungsangebot umfasst über 2 Jahre Imkerausbildung, die Honigschulung sowie regelmäßige Imkerschulungen und -treffen. Unser Verein hat zur Zeit ca. 140 Mitglieder, die mehr als 663 Bienenvölker betreuen.